Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]

Mitmachen

Im Herbst 2014 hat die Kommission eine 8-seitige Handreichung mit Argumenten und Handlungsvorschlägen herausgegeben.

Um den expandierenden Waffenhandel einzudämmen und der Forderung nach zivilen Mitteln der Konfliktbearbeitung Vorrang zu verschaffen, sind Vernetzung und breit angelegte Bündnisse sowie Kampagnen mit langem Atem nötig.

Zur Beteilung will die Handreichung ermutigen. 

Sie trägt den Titel:

"Gute Gründe aktiv zu werden
Für eine Eindämmung des Waffenhandels"

Die Handreichung kann über das Sekretariat in Berlin bestellt werden.