Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kerzen.jpg

Gebet für Syrien

14. Dez 2016

Aus dem pax christi-Diözesanverband Münster erreichte uns ein Friedens-Fürbittgebet für die Menschen in Syrien, das bei Friedensgebeten und Gottesdiensten im Advent gebetet werden kann.

Lasst uns beten für Syrien, lasst uns beten für Aleppo!

Guter Gott!

Wir wissen, dass Kriege keine Folge eines blinden Schicksals sind, sondern dass es Menschen sind, die Kriege machen, die Kriege zu verantworten haben. So tragen auch Menschen die Verantwortung, Kriege zu beenden – und nicht einer Partei zum Sieg zu verhelfen, sondern der Menschenwürde und dem Frieden. 

Wir bitten dich:
  • für die von Gewalt und Tod bedrohten Zivilisten in Syrien, vor allem in Aleppo, dass die Waffen endlich ruhen und sie humanitäre Hilfe erhalten können;
  • für die Akteure in diesem Konflikt, dass sie zur Einsicht kommen und vom Weg der Macht und ihrer brutalen Durchsetzung umkehren; 
  • für die Mitglieder der UNO, dass sie in ihren Verhandlungen Auswege aus der Eskalation finden und zivile Lösungen fördern;
  • für die Aktiven von UNICEF und anderen Hilfsorganisationen wie z.B. Save the Children, dass sie allen Schwierigkeiten und Gefahren zu widerstehen vermögen und den bedrohten Menschen so viel Schutz und Unterstützung wie nur möglich gewähren können;
  • für die syrischen Flüchtlinge, die aus dem Krieg in ihrem Heimatland geflüchtet und in unsere Städte gekommen sind, dass ihnen eine Zukunftsperspektive eröffnet wird;
  • für die aus Aleppo geflüchteten Jugendlichen, die um ihre Angehörigen in den zerstörten oder umkämpften Stadtgebieten bangen, dass die grausamen Kriegsbilder sie nicht zermürben und die Familien wieder zusammengeführt werden können;
  • für uns alle, dass wir dem Mut, der Hoffnung und der Dialogbereitschaft mehr Raum geben als der Verzagtheit, der Verzweiflung und der Erstarrung.

Denn du bist ein Gott des Lebens. Du bist an unserer Seite, wenn wir versuchen, die Gewalt zu überwinden und dem Frieden zu dienen.

Begleite und stärke uns, du liebender Gott, durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn.
Amen.    
 
(Gebet von Veronika Hüning, pax christi pax christi-Diözesanvorsitzende in Münster)