Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kreuz.jpg

Schutz aller Völker im Irak

20. Aug 2014

Angesichts der schockierenden Berichte über Vertreibung und die Gefahr von Massenmord im Irak hat pax christi an den Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier appelliert dafür einzutreten, dass das Recht auf Leben für alle gefährdeten Völker im Norden des Irak geschützt wird.

Im Brief des Bundesvorstandes heißt es:

"Handeln Sie, um die Leute zu schützen, indem sie an sichere Orte gebracht werden. Das sollte auch die Möglichkeit einschließen, irakische Flüchtlinge in Deutschland  aufzunehmen.

Ermöglichen Sie humanitäre Nothilfe für Vertriebene, entweder im Irak oder  außerhalb seiner Grenzen.  

Liefern Sie keine Waffen in das Konfliktgebiet, üben Sie stattdessen politischen Druck auf die IS-Unterstützer aus, damit die IS vom Nachschub an Geld und Waffen abgeschnitten wird.

Unterstützen Sie aktiv eine Lösung, die nur durch die Vereinten Nationen legitimiert  werden kann, nicht durch individuelle Staaten".

Die Bundesregierung wird aufgefordert
, die irakischen Bemühungen zur Beendigung der Spirale der Gewalt zu unterstützen.