Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Konfliktmineralien.jpg

Stoppt den tödlichen Handel mit Konfliktmineralien!

28. Sep 2015

pax christi ruft zur Beteiligung an den Aktionen der internationalen Kampagne „Stop-Mad-Mining“ auf.

„Der Ressourcenreichtum ihrer Länder ist für viele Menschen im globalen Süden eher Fluch als Segen.  Denn der Abbau von Rohstoffen, die in unseren Konsumgütern verarbeitet werden, geht oft einher mit Menschenrechtsverletzungen, Umweltverschmutzung und/oder kriegerischen oder bürgerkriegsähnlichen Konflikten", erklärt Heinz-Werner Wessler, Mitglied der pax christi-Kommission Solidarität mit Zentralafrika. Das EU-Parlament hat eine Verordnung zu Konfliktrohstoffen im vergangenen Mai in erster Lesung debattiert und einen Beschluss vorgelegt, der nun der EU-Kommission vorliegt. „Derzeit ist ein Zeitfenster für eine zukunftsweisende Regelung offen", betont Wessler. 

Wer sich als Teil der internationalen Kampagne „Stop Mad Mining“ engagieren will, kann dies aktuell durch Unterzeichnung einer Online-Petition oder durch eine Postkarte an Wirtschaftsminister Gabriel tun. Der Bundesminister wird aufgefordert,  sich im Namen Deutschlands für eine verbindliche und damit menschenrechtsbasierte Richtlinie für Konfliktmineralien entlang der gesamten Lieferkette auszusprechen und so den Vorschlag des EU-Parlaments zu stärken. 

Einen ersten europäischen Versuch, die Finanzierung von Krieg und Konflikt durch den Handel mit Rohstoffen zu beenden, gibt es mit der aktuell diskutieren EU-Konfliktmineralienverordnung, das sind nach der Verordnung die vier Mineralien Gold, Tantal, Zinn und Wolfram, die unter anderem in der Demokratischen Republik Kongo, Kolumbien, aber auch in anderen Konfliktgebieten der Welt abgebaut werden. 

Informationen: 

Hier geht’s zur Petition.             

Informationen zur Bestellung der Postkarten finden Sie in der PDF-Datei im Downloadbereich.

Wer mehr Hintergrundinformationen sucht, wird fündig unter www.ci-romero.de/rohstoffe_rohstoffpolitik/

Die Zusammenstellung der Tagesschau „Das Gold der Warlords“ finden Sie unter: http://www.tagesschau.de/inland/kongo-101.html

 

Dateien zum Download