Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Pacefahne.JPG

Krieg verhindern

Konflikte ohne Gewalt durch Völkerrecht lösen ist Aufgabe der Weltgemeinschaft. pax christi setzt sich ein für gewaltfreie zivile Konfliktbearbeitung, Abrüstung, den Stopp des Waffenhandels und die Ächtung des Krieges.

 
  • 11. Jan 2016

    pax christi-Präsident warnt vor Kriegsbeteiligung in Syrien

    Erklärung des pax christi-Präsidenten Bischof Heinz Josef Algermissen, Fulda,

  • 29. Sep 2014

    Keine Erhöhung des Rüstungsetats!

    pax christi Rottenburg-Stuttgart für De-Eskalation im Ukraine-Konflikt.

  • 22. Sep 2014

    Kein militärisches Engagement im Irak

    Erklärung der Kommission Friedenspolitik: Hände weg von Syrien! Die US-Administration verwendet seit den Gedenkveranstaltungen zum 11.09.2014 offiziell die Formel eines Kriegs gegen den "IS". pax christi warnt vor jeder Beteiligung an einem solchen "Krieg".

  • 20. Aug 2014

    Keine Waffenlieferungen in den Irak

    Wieder einmal muss die westliche Staatengemeinschaft feststellen, dass sie in den vergangenen Jahren auf einen Verbündeten im Nahen Osten gesetzt hat, der nun ganz eigene Interessen verfolgt. Die Türkei und die USA haben von Ankara aus die Soldaten des Islamischen Staates (IS) in Syrien stark gemacht.

  • 20. Aug 2014

    Schutz aller Völker im Irak

    Angesichts der schockierenden Berichte über Vertreibung und die Gefahr von Massenmord im Irak hat pax christi an den Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier appelliert dafür einzutreten, dass das Recht auf Leben für alle gefährdeten Völker im Norden des Irak geschützt wird.

  • 30. Jul 2014

    An den Botschafter des Staates Israel

    In einem Brief an den Botschafter des Staates Israel, S.E. Herrn Yakov Hadas Handelsman schließt sich KoPI den Forderungen von 725 israelischen Bürgern an, die diese in einem Schreiben an die EU formuliert haben.

  • 24. Jul 2014

    Antikriegsbrief aus Jerusalem

    Reuven Moskovitz hat seinen Freund/innen in Deutschland einen Antikriegsbrief geschrieben. Die pax christi-Bundesvorsitzende Wiltrud Rösch-Metzler hat darauf geantwortet.

  • 24. Jul 2014

    Gaza-Krieg

    Erschüttert blicken wir auf Israel und Palästina.

  • 17. Jul 2014

    Waffenstillstand Perspektive für Nahost

    pax christi-Präsident Bischof Algermissen appelliert an den Papst im Nahostkonflikt zu vermitteln.

  • 16. Jul 2014

    Appell an Papst Franziskus

    Im Gaza-Krieg vermitteln! Der Deutsche Koordinationskreis Palästina Israel (KoPI), ein Zusammenschluss von 40 Organisationen, darunter pax christi, IPPNW, Versöhnungsbund e.V., Jüdische Stimme, DPG und Palästinensische Gemeinde, appelliert an Papst Franziskus im Gaza-Krieg zu vermitteln.