Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Bildstock Büchel.jpg

Friedensandacht mit Bischof Ackermann

06. Jul 2017 – 15:00 Uhr , Haupttor Fliegerhorst Büchel (Abzweig L52 von der B259 zwischen Ulmen und Büchel)

Die Internationale Katholische Friedensbewegung pax christi lädt ein, zusammen mit dem Bischof des Bistums Trier am Fliegerhorst Büchel für Frieden und die Abschaffung von Atomwaffen zu beten.

Als Vorsitzender der Deutschen Kommission Justitia et Pax hat Bischof Dr. Stephan Ackermann unlängst die Bundesregierung für ihre Nichtteilnahme an den UN-Verhandlungen zu einem Atomwaffenverbot kritisiert und ist umfassend mit den Themen Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung befasst.

Die Andacht ist am Donnerstag, 6. Juli um 15 Uhr vor dem Bildstock, der im vergangen Jahr von Pax Christi Mitgliedern und dem Internationalen Versöhnungsbund auf der Friedenswiese an der Einfahrt zum Fliegerhorst Büchel  an der Bundestraße B 259 errichtet wurde. Er hat das Motiv „Christus zerbricht das Gewehr“ und mahnt, dass „Atomwaffen ein Verbrechen an Gott und der Menschheit“ sind.  In Büchel lagern bis zu zwanzig US-Atombomben, die für den Einsatz mit Tornado-Flugzeugen der  deutschen Bundeswehr gedacht sind. Es ist der einzige und letzte Atomwaffenstandort in Deutschland. Er liegt oberhalb der Mosel in der Nähe von Cochem im Bistum Trier.

Der Bildstock nimmt Bezug auf die regionale Tradition, wonach Christen bei großer Sorge um den Frieden ein Andachtsbild errichten. Sie wollen damit Ihre Bitte an Gott um Frieden und den Schutz ihrer Heimat ausdrücken. Das Motiv „Christus zerbricht das Gewehr“ hat der Künstler Otto Pankok 1950 geschaffen.

Das Friedensgebet mit Bischof Dr. Stephan Ackermann steht im Kontext der vom 15. Juni bis 7. Juli in New York stattfindenden zweiten UN-Konferenz zum Verbot von Nuklearwaffen und der Kampagne „Atomwaffenfrei - Jetzt“.  Papst Franziskus forderte im März 2017 in seiner Botschaft an diese UN-Konferenz: „Wir müssen die atomare Abschreckung hinter uns lassen“.

Alle interessierten Christen sind herzlich zur Teilnahme am gemeinsamen Gebet eingeladen.

  • Treffpunkt : Haupttor Fliegerhorst Büchel (Abzweig L52 von der B259 zwischen Ulmen und Büchel)
  • Bittgang zur Friedenswiese und Andacht am Bildstock
  • Anschließend laden wir zu einer Tasse Kaffee in das Katholische Pfarrhaus Alflen ein.

 

Zeiten

  • 06. Jul 2017 – 15:00 Uhr

Adresse

  • Haupttor Fliegerhorst Büchel (Abzweig L52 von der B259 zwischen Ulmen und Büchel)