Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
IMG_3180.jpg

Digitaler 19. Aachener Friedenslauf

31. Aug 2020

Der diesjährige Aachener Friedenslauf findet nicht als Großveranstaltung statt, sondern digital. Der 19. Aachener Friedenslauf ist nun der Digitale 19. Aachener Friedenslauf.

Am Freitag, den 19. Juni wäre es soweit gewesen: der 19. Aachener Friedenslauf hätte wie jedes Jahr seit vielen Jahren stattgefunden. Auch das Begleitprogramm, was zur Vorbereitung und Begleitung rund um das Thema Frieden angeboten wird, sollte wieder realisiert werden. Doch es kam alles anders. Es ist noch nie in der Historie des Aachener Friedenslaufs vorgekommen, aber: der Lauf musste abgesagt werden. Er konnte nicht wie gewohnt und geplant stattfinden.   

Ein digitaler Friedenslauf? Wie soll das funktionieren? Es besteht die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler, aber auch alle anderen Menschen, ihre eigene Spendenaktion online starten. Dies funktioniert über die Website: https://www.run4peace.eu/aachen. Dort gibt es auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung. Das Begleitprogramm können wir den Schulen auch in diesem Jahr erneut anbieten. Es wird an die jeweiligen Corona-Hygiene-Maßnahmen angepasst.

Der Digitale 19. Aachener Friedenslauf soll die Folgen, die durch den Ausfall des Laufs entstehen, abmildern. Wegen des Ausfalls fehlen wichtige Spenden, die wir für unsere Friedensarbeit benötigen. Durch die Online-Spendenaktionen können diese Spenden gesammelt werden. Trotz der ungewöhnlichen Situation oder gerade wegen ihr, ist unsere Friedensarbeit im In- und Ausland besonders wichtig! Hier, dort und überall auf der Welt sind die Menschen auf unsere Hilfe angewiesen.  

Das Motto „Viele kleine Schritte…“ spricht für sich selbst. Es liegt jetzt an uns allen, ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen für Frieden, aber auch Solidarität und Miteinander. Jeder Schritt zählt. Jeder kann (s)einen Beitrag leisten. Jede und jeder von uns kann durch sein Handeln etwas bewirken!

Wir sind froh, dass der Aachener Friedenslauf auf andere Art und Weise stattfinden kann und hoffen, dass er viele Menschen erreicht.

Die Spenden fließen in Friedensprojekte von pax christi im Bistum Aachen, dem Netzwerk Aachener Schulen gegen Gewalt und Rassismus sowie dem Forum Ziviler Friedensdienst.

Spendenkonto bei der Pax Bank:

IBAN: DE61 3706 0193 1005 5460 32

BIC: GENODED1 PAX