Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
kessler.jpg

Damit sie bleiben können

24. Mai 2019 – 19:30 Uhr , friedens räume Lindau

Warum der Kampf gegen Fluchtursachen wichtiger ist als ein Einwanderungsgesetz Vortrag mit Diskussion

Über Zuwanderung wird in Deutschland kräftig gestritten: Die Zahl der Asylbewerber soll begrenzt werden; Menschen in Not sind nicht erwünscht, Fachleute aus der Dritten Welt werden dagegen angeworben. Nur eines wird versäumt: Eine Bekämpfung der Fluchtursachen, um allen Menschen vor Ort eine Lebensperspektive zu schaffen. Dies erfordert eine Abkehr von kriegerischen Interventionen, Waffenlieferungen und die Hinwendung zu einem fairen, nachhaltigen Wirtschaften weltweit. Wie dies gehen kann, das zeigt Wolfgang Kessler in seinem Vortrag auf.

Referent: Wolfgang Kessler ist Ökonom und Chefredakteur von Publik-Forum. Er erhielt 2007 den Internationalen Bremer Friedenspreis für sein Engagement für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

In Kooperation mit der Leserinitiative Publik-Forum e.V. und dem Bildungswerk des KDFB DV-Augsburg e.V.
 

Zeiten

  • 24. Mai 2019 – 19:30 Uhr

Adresse

  • friedens räume Lindau

Kosten

Eintritt frei, Spenden erbeten