Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]

Die Kommission - Köpfe und Themen

Eine kleine Gruppe arbeitet aufgrund sehr unterschiedlicher Motivationen und Themenschwerpunkte bei der Kommission mit. Gerade diese Vielfalt macht die Stärke der Kommissionsarbeit aus.

Martin F. Herndlhofer

Jahrgang 1942, lebe in Eschborn bei Frankfurt. War ca 20 Jahre lang Referent bei pax christi, dabei langjährige Mitarbeit in der Kampagne gegen Rüstungsexport, der Landminenkampagne, Erlassjahr 2000 und bei attac. Daneben Bühnentätigkeit ab 1990 bei mehreren Frankfurter Ensembles. Ich bin gelernter Mönch, Marxist und Masochist. Mönch war ich: das prägt; Marxist bin ich: prägt erst recht. Masochist – muß man sein, wenn man viele Jahre lang in der Friedensbewegung arbeitet und sich immer wieder fragt: Was kannst du überhaupt erreichen? Was ich anbieten kann? Performances - also ganz andere Formen der Beschreibung, der Analyse und einer Perspektivensuche in dem krisenhaften Irrwitz, den Globalisierung unter kapitalistischen Bedingungen darstellt.

Jonas Christopher Höpken

Ich bin Jahrgang 1972, lebe in Oldenburg, bin Katholischer Theologe und Sozialpädagoge und arbeite im Krankenhaussozialdienst. In der Kommission mache ich seit 2003 mit. Ich habe attac Oldenburg mitgegründet, bin Mitglied im Betriebsrat, außerdem aktiv im Kreisvorstand DIE LINKE.Oldenburg, im Landesparteirat der LINKEN Niedersachsen, im Fachbereichsvorstand Gesundheit von ver.di-Oldenburg, im KAB-Landesvorstand Oldenburg und im Diözesanvorstand der KAB im Bistum Münster.

Franz-Josef Pfeiffer

Ich bin Jahrgang 1951 und wohne in Münster, verheiratet, 2 Kinder. Studium der Erziehungs- und der Sozialwissenschaften ab 1971 an der Universität Münster. Lehramt am Gymnasium, Diplom-Pädagoge, Schuldienst ab 1977 mit den Stationen Münster, Lüdenscheid, Dortmund, Ahlen und seit 1995 in Recklinghausen. Lehrbefähigung in evangelischer Religionslehre am Studienseminar Villigst. Ich arbeite auch bei attac Münster mit und habe ein starkes Interesse daran, die Ursachen der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise zu verstehen.

Peter Schönhöffer

geboren 1968 , wohne ich in Ingelheim. Magister der Soziologie, Lizentiat in Theologie der Spiritualität. Ich arbeite zur Zeit als katholischer Religionslehrer und als Lehrer für Politik und Wirtschaft an einer freien Waldorfschule in Darmstadt. Ehrenamtlich bin ich Vorstandmitglied von Kairos Europa. Mitherausgeber der Plattform Befreiungstheologie. Publikationen u.a. „Befreiende Spiritualität.