Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]

Open Call

Kunstprojekt am 20.05.2023 in Leipzig

KONKRETE GESTALTUNGSAUFGABE 
Die ökumenische pax christi-Friedensbewegung veranstaltet anlässlich ihres 75-jähriges Bestehens in  Deutschland vom 18.-21-Mai 2023 in Leipzig einen Friedenskongress. Veranstaltungsort ist vorrangig die Propsteikirche und (vorbehaltlich der städtischen Genehmigung) der Wilhelm-Leuschner-Platz. Zum Friedenskongress werden circa 250 Teilnehmende erwartet. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Zukunft der Friedensarbeit im und nach dem Krieg von Putin-Russland gegen die Ukraine. Wir erwarten eine intensive Diskussion und aktiven Austausch über friedenspolitische Maßnahmen und Haltungen. Die Option der gewaltfreien Konfliktbearbeitung wird vorgestellt und reflektiert. Dies soll auch in der partizipativen Kunstaktion mit dem zeitlichen Höhepunkt am Samstag, dem 20.05.23 deutlich werden. Erwünscht ist die Gestaltung eines Kunstobjektes oder einer Kunstaktion, die zum Mitwirken und Mitdenken einladen. Angezielt ist eine Sichtbarkeit im öffentlichen Raum für alle, die an dem Tag in Leipzig unterwegs sind. Es soll persönlich, aber auch gemeinschaftlich zum Innehalten einladen und sich auf kreativem Weg mit einer friedlichen Gesellschaftspolitik auseinandersetzen. Erwartet werden zeitgenössische Gestaltungslösungen, die Raum für Aktivität und Interaktion schaffen. TEILNEHMENDE Zur Teilnahme eingeladen sind Gestalter*innen, Designer*innen, Künstler*innen freier und angewandter Bereiche aus Leipzig und weiterer Umgebung. 

TERMINE 
Schicken Sie bitte Ihre aussagekräftigen Ideen und Unterlagen bis zum 30. November 2022 an: 

pax christi – Deutsche Sektion e. V., C. Hoffmann, Feldstraße 4, 13355 Berlin 

Der pax christi-Bundesvorstand wird bis zum 30. Januar 2023 über die Einsendungen entscheiden. Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt nach den zusammenwirkenden Kriterien: Idee und Konzeption, Umsetzung und Ausführung und die innovative Herangehensweise, für die Sichtbarkeit einer aktuellen Friedenspolitik. 

Die besten drei Vorschläge erhalten für 1. Preis 500 Euro und 2. und 3. Preis je 250 Euro. Der 1. Platz wird mit der Durchführung für den Friedenskongress am 20. Mai 2023 beauftragt. Dafür wird das erforderliche Budget zur Verfügung gestellt. 

RÜCKFRAGEN 
Wir unterstützen Sie sehr gerne. Für Fragen wenden Sie ich bitte an die pax christi-Generalsekretärin Frau Christine Hoffmann c.hoffmann@paxchristi.de